05.07.18

Danke




möchte ich euch sagen, für die vielen Anregungen  zu meinen Stachelbeerkuchen


na gut, habe ein bissel was falsch gemacht
aber dann ist er doch noch gut geworden
ich habe aber außer Stachelbeeren noch Blaubeeren und ein paar von den weißen Johannisbeeren dazu getan
Er war sehr fruchtig und Anett und Marcel hat er recht gut geschmeckt
natürlich für uns Beide war auch noch etwas übrig
hat uns auch recht gut geschmeckt

Da kann man mal sehen, auf euch ist echt Verlass



Habt einen schönen Donnerstag, eure 


Kommentare:

  1. Ja, das ist immer das Schöne, gell....und ich bin überzeugt er hat geschmeckt. Sieht richtig saftig aus und alles was mit Obst ist das schmeckt mir auch ;-)

    Hoffe soweit ist alles in Ordnung und deiner Tochter geht es den Umständen entsprechend gut.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,

    der schaut total klasse aus und am liebsten würde ich mir jetzt ein Stück abscheiden. Dass er richtig schön saftig war, kann ich mir sehr gut vorstellen. Auch die Idee, noch Johannisbeeren und Blaubeeren mit zu verpacken, finde ich super und ich werde sie mir merken.

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. .....schon weil so reichlich "Streusel" drauf sind wäre ich nicht abgeneigt, mir ein zweites Stückerl "aufschwatzen" zu lassen ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Paula,
    hmmm, das klingt super lecker! Zusammen mit den Heidel - und Johannisbeeren , eien herrlich fruchtige Mischung :O) Und, er hat allen super geschmeckt, was will man mehr :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Mmh, damit kannst Du mich ebenfalls locken! ;-)
    Dein Gif ist toll, super gemacht, Paula!
    Liebgrüße und alles Gute, gell!
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.