17.03.14

Fokus am Montag 12 /2014

Montag ist Fokuszeit, ich mache mit bei Christa und ihrem Projekt

Hier noch mehr Bilder von Kolberg:



aufgenommen im Gelände vom Bernsteinschloß


sie haben auch weiße Pfauen, die zeige ich später


zunächst den Burschen mit Textur


sie haben sich einfach nicht ärgern lassen


sonst hätte er doch sein Rad geschlagen

mehr schöne Bilder gibt es bei Christa zu sehen 

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart 


Kommentare:

  1. Wow liebe Paula, das ist ein tolle Foto und ideal für den Fokus. Ein Prachtbursche und schön bearbeitet, gefällt mir.

    Liebe Grüße und einen schönen Montag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Einen schönes Motiv für das Projekt und gut in den Fokus gesetzt. Finde Pfaue eignen sich wirklich wundervoll dazu. Schade eigentlich dass er kein Rad geschlagen hat ;-)

    Tollen Wochenstart und liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es stimmt...es ist sehr schade, dass er kein Rad geschlagen hat....aber trotzdem ein schönes Foto und schön "bearbeitet"...
    Ich wünsche dir einen schönen Tag, liebe Paula.
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht hättest du ihn nicht ärgern, sondern ganz lieb bitten sollen, ein Rad zu schlagen.*g*
    Hier hast du etwas falsch gemacht, liebe Paula. Aber da kann man schon verzweifeln, wenn man mit gezückter Kamera da steht und der Kerl es partout nicht macht, gell?

    Die Version mit Textur finde ich sehr gelungen und vom Fokus her gefällt mir die letzte super gut.

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. da kann man sich wirklich ärgern, wenn man dort steht und NICHTS passiert, kein Rad zu erwarten, irgendwie kenne ich das :))

    Deine Fokusarbeiten gefallen mir beide!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Nun zeigt er zwar kein Rad, zieht aber sein Gefieder wie eine Schleppe hinter sich her. Das sieht doch auch gut aus - besonders in der Fokusbearbeitung. Aber ich kenne das, wenn man auf einen speziellen Moment wartet. Wie oft ich schon meine Pferde verflucht habe, kann ich gar nicht zählen. Grasen langweilig vor sich hin solange man mit der Kamera dabeisteht. Wenn man nicht mehr hinschaut rasen sie buckelnd über die Weide.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. hier gefällt mir das letzte Bild sehr Paula

    Gestern klappe es nicht mit dem Kommentar :(((
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Motiv und schöne Bearbeitungen , liebe Paula . Schade , das der Pfau kein Rad geschlagen hat . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen