05.10.17

DND - Pilze


Ein Stück Natur - Pilze

Mein Mann war gestern mit Freunden im Wald, und sie haben Pilze gesammelt.



sind sie nicht schön anzusehen? Mein Blumentopf auf der Terasse musste herhalten ... hihi ...


... das hat er alles mit nach Hause gebracht. Inzwischen sind alle geputzt und gebraten. Fertig zubereitet, habe ich welche davon eingefroren.


Nicht nur bei uns gibt es Pilze. Diese hat einer auf einem Rastplatz  in Kroatien verkauft. Keine Ahnung was das für welche sind, mit dem organgefarbenen Hut. 


Wir konnten nicht widerstehen und haben ein paar Mitgenommen. Ich muss euch sagen, der Geschmack ist aber nicht so, wie der aus unseren Wäldern.

Ein Beitrag heute für den DND bei Ghislana.  Wer mehr schöne Naturbilder sehen möchte, klickt hier.

Einen schönen Herbsttag wünscht euch, eure 


Kommentare:

  1. Oh wow...wollte schon schreiben: was für eine Ausbeute bei euch ;-) Ok, die waren noch aus Kroatien aber auch eure sehen lecker aus. Finde es immer klasse wenn man sich auskennt und dann auch noch entsprechende Stellen weiß. Ich wage mich nicht dran, zumindest nicht ohne einen Kenner. Allerdings kenne ich auch den Geschmack von selbstgestochenen Pilzen und der ist fantastisch. Glaube ich dir gerne das es noch einen Unterschied zwischen D. und Kroatien gibt.

    Dir auch einen schönen Herbsttag und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Paula,
    da habt ihr aber wirklich eine wunderbare Ausbeute gehabt! So frisch gebraten, hmmmmm, köstlich! Jetzt habe ich den Duft vom Pilzwald und feuchtem Waldboden in der Nase ....herrlich :O)
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Paul
    Solch ein Pilzüberluss erinnert mich an
    meine Kindheit in der Steiermark, das war
    wirklich einmalig.
    Pilzgerichte gehören für mich zum Herbst.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Das sind Orchideenfrüchte, steht doch dran! ;-)))))
    Nein, vermute mal evtl. Reiter, denn a)sieht man Lamellen und b)sind auch oben noch andere "Milchner" zu sehen. Aber Ferndiagnosen sind eh nicht gut, nur Vermutung so von Weitem.;-)
    Euer Beutekorb sieht lecker aus. Ich habe gestern zum ersten Mal _bewußt_ den grünen Anistrichterling so für mich und genau unter die Lupe genommen. Haaach, war das wieder ein Gedicht im Wald! Du siehst, ich bin ein Waldtiger;-)))
    Liebgrüße von mir!
    🌲🐯🌳

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht auch Kaiserlingen,
      schlecht zu sagen so aus der Ferne.

      Jetzt aber gut,... Aus! Tiger, sitz!;-)))

      Löschen
  5. Blöde Worterkennung !!!
    Reizker mußte es natürlich heißen.

    Sorry

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Paula,

    schöne Ausbeute hat Dein Mann mit nach Hause gebracht. Ich gehe auch zu gerne Pilz sammeln, essen dürfen sie dann allerdings die anderen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Dann lasst euch die Ausbeute gut schmecken! Die krause Glucke (?) sieht richtig gut aus.
    Bei dem Regen, zumindest hier bei uns in der Eifel, werden ab dem Wochenende sicher tausende Pilzsucher aus Polen unterwegs sein. Aber Polizei und Ordnungsamt kennen inzwischen die Parkplätze und sind noch vor Morgengrauen unterwegs.
    Meist bleibt für Fotografen nichts mehr übrig. Das ist hier leider ganz extrem.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Paula,
    die Pilze sehen richtig gut aus. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von Pilzen und muss die essen, die man im Geschäft kaufen kann.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  9. Wow liebe Paula, eine wunderbare Ausbeute habt Ihr gehabt!!!!
    Ich liebe Pilze in jeder Form.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  10. Die Pilze sind schon aufgegessen, der Rest eingefroren, wie gut nur, dass ich jetzt gerade keinen Hunger habe, denn hier gehe ich leer aus. :o

    Wow, eine reichliche Ausbeute hat dein Mann aus dem Wald mitgebracht, liebe Paula.:-)

    Jetzt würde mich aber doch interessieren, wie der Geschmack der Pilze war von denen, die ihr mitgenommen hattet, weil du schriebst, er ist anders als der aus den Wäldern hier.

    Ich glaube, ich muss mich auch mal auf Pilzsuche begeben. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Paula,
    eine gute Auswahl hat Dein Mann getroffen und lecker aussehende Pilze mit nach Hause gebracht..
    Ich habe das Glück einen Nachbarn als Pilzesammler zu haben und erst heute wieder bekam ich einen Teller voll zum Backen. Heuer ist ein extrem gutes Jahr für Schwammerln und ohne Würmer noch dazu!!!!!

    Liebe Grüße und Mail ist heute Abend unterwegs ;-)
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sind ja tolle Pilze. Herrlich. Leider habe ich zu wenig Ahnung zum Sammeln, ich hätte immer Angst etwas falsches mitzunehmen...aber essen würde ich sie vernetzten Appetit
    Susa

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Paula,
    boah sind das ne Menge Pilze...
    Die haben bestimmt lecker geschmeckt

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.