04.10.17

Anna mal etwas außergewöhnliches


Für mich außergewöhnlich ist diese Frucht hier. Ich habe keine Ahnung was das ist. Gesehen habe ich sie in einer Gärtnerei in Kroatien.




Unsere Arti möchte heute nicht alltägliches sehen. Schaut bei ihr doch mal vorbei, da gibt es viel zu sehen. Klick hier.

Ich wünsche euch einen schönen Tag 


Kommentare:

  1. Nein - also so einen Frucht habe ich auch noch nicht gesehen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,
    soweit ist weiß, nennt sich diese Pflanze "Buddhas Hand" und gehört zu den Zitronenbäumen. Vielleicht magst Du ja mal hier schauen https://www.palmenmann.de/produkte/zitronenbaum-buddhas-hand-citr-medi-2164
    Das ist wirklich eine außergewöhnliche Pflanze!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Paula,

    das ist ja wunderbar, die kenne ich. Das ist eine
    Zitronatzitrone oder Cedrat.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. So eine Frucht habe ich auch noch nie gesehen.
    Ich hatte gestern hier auf Kreta einen Drink mit einer einheimischen Frucht die gerade Saison hat und wegen ihrer Empfindlichkeit nicht transportiert werden kann, Köstlich war der Drink kann ich nur sagen. Leider weiss ich den Namen nicht mehr.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Paula,
    deine Frucht ist die Zitronatzitrone oder Buddhas Hand.
    http://www.peiter-family.de/Fotogalerie/details.php?image_id=906

    Man sieht sie wirklich recht selten und deshalb freue ich mich sehr, dass du uns diese nicht alltägliche Frucht heute mitgebracht hast. Das Innere landet oft in der Weihnachtszeit im Stollen. Ansonsten kenne ich weiter keine Verwendung.
    Vielen Dank, dass du gleich wieder dabei bist und gleich mit dieser besonderen Frucht.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. ich habe sie letztens irgendwo im Net gesehen
    daher wußte ich schon was es ist
    aber sie ist schon sehr ungewöhnlich
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Ja, auch ich habe sie schon mal in einem botanischen Garten gesehen.
    Meine Vorrednerinnen ;) haben sie ja schon benannt. Als solche kenne ich sie auch.
    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Paula,

    diese außergewöhnliche Hand sieht man wirklich sehr selten. Bei uns habe ich sie schon in großen Gartencentern gesehen, die auch viele exotische Pflanzen haben.

    Ein schönes Exemplar für Veras Projekt.:-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Schon geschrieben kenne ich sie auch nur als Buddhas Hand, aber probiert habe ich sie noch nie. Hast du echt eine besondere Frucht mitgebracht.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Paula,
    das ist wirklich eine ungewöhnliche Frucht! Mittlerweile weiß ihc auch, daß es sich um eine Zirtonenart handelt. Die Natur hat doch immer wieder Überraschungen bereit :O)
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.