16.06.17

Gartenglück


Unser Gartenglück ist die erste Ernte unserer Kohlarabie aus dem neuen Hochbeet.


der Pflücksalat ist so groß geworden, den habe ich auch noch mitgenommen. 


wenn ich mir überlege wie klein die Pflänzchen mal waren, jetzt sind auch sie gut gewachsen


das Bild hatte ich noch letzte Woche gemacht, die Schwertlilien sind alle verblüht, aber ein paar Blüten vom Mohn sind noch da



der Granatapfel ist sehr schön grün geworden, nun muss er nur noch blühen


die Jungfer im Grünen hat sich selber ausgesät, sie stört mich nicht


und hier nun die Blume, die auch am Bach wächst, sie blüht gerade auf, eine Topinambur ist es aber nicht, die hat die Blätter kleiner und bei mir noch nie geblüht, sie gibt es nun nicht mehr

Meinen Beitrag werde ich am Wochenende zu Loretta und Wolfgang schicken.

Einen feinen Start ins Wochenende wünscht euch, eure 


Kommentare:

  1. Lach, wir haben zwar keinen Nutzgarten, aber heute morgen auch frische Kohlrabi geholt und morgen gibt es dann Kohlrabi-Schnitzel. Die putzen meine Männer, die sonst nicht so auf das vegetarische stehen, weg wie nichts :))))
    Brauchst du für die gelbe Blume wieder eine Bestimmung??? Ging nicht ganz klar aus dem Text hervor. Sie ist noch sehr geschlossen, deshalb schwanke ich bei der Ferndiagnose zwischen dem Riesen-Alant und der Thelekie. da kannst du bei der offenen Blüte dann selber vergleichen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,
    Euer Hochbett zeigt eine feine ernte! So kräftig und herrlich schaut es aus, und schmecken wird es ganz besonders gut!
    Hmmm, die gelbe Blüte , ich hab nochmal nachgeschaut, konnte aber auch nichts finden, das ihr ähnlich ist ...
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paula,

    ich freue mich auch schon, wenn ich wieder ernten kann. Muss aber noch ein bisschen warten. Da ich alles ohne Gewächshaus mache, braucht es meist etwas länger. Außerdem bei uns hier weiter nordöstlich kommt das meist eh alles etwas später.
    Das sieht bei Dir ja wirklich gut aus.
    Die gelbe Blume habe ich auch schon mal gesehen. Würde mich jetzt Arti's Meinung anschließen. Meine Topinambur habe ich auch wieder rausgeschmissen. Die wuchern mir einfach zuviel. Außerdem sind mir richtige Kartoffeln lieber.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir gibt es auch schon Kohlrabis zum Ernten....zwei hat es schon arg erwischt und die Blätter wurden von irgendwem angeknabbert. Ich habe noch keine Nacktschnecken hier gesehen, also muss es was anderes gewesen sein. Dein Hochbeet ist gut bewachsen....nur rückenschonend ist es noch nicht....:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Kohlrabi gibt es hier seltener, und einmal gekauft war der so holzig dass ich als Alternative nun immer die Chayote hole. Sie schmecken ähnlich und man bekommt sie auch das ganze Jahr über.

    Toll euer Garten und wirklich schön wenn alls blüht und wächst.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Paula,
    euer Hochbeet bringt euch ja schon reichlich Ernte, so ein Hochbeet ist schon klasse.
    Die Blume auf dem letzten Bild kenne ich nicht, sie scheint aber sehr schön zu blühen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  7. das ist schon schön, wenn man einen eigenen Garten hat, was da so alles wächst, was man dann ernten oder sich an den Blumen erfreuen kann - aber es macht eben auch viel Arbeit, bis es soweit ist

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  8. Kohlrabi-Gartenglück aus dem Hochbeet gab es auch bei uns in dieser Woche. Ein Kohlrabi darf zum Wachsen noch etwas bleiben.
    Auch vom Salat aus dem Hochbeet waren wir begeistert. Welche Blume bei Euch wächst, kann ich leider auch nicht sagen. Wir haben auch solch eine geheimnisvolle Pflanze im Garten, von der ich nicht weiß, was es ist. Bald öffnet sie ihre Blüten, vielleicht wird dann das Rätsel gelöst.
    Liebe Gartengrüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  9. Die Erntezeit ist wunderschön und macht uns sooo glüglich. (Hoffentlich schrieb ich richtig)

    Your banner is fabulous!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Paula,
    das ist richtiges Gartenglück, eine so feine Kohlrabiernte aus dem Hochbeet zu haben. Selbst angebaut und knackig frisch, was gibt es Schöneres.
    Die gelbe Blüte und die großen Blätter kommen mir bekannt vor, es müsste der Alant sein.

    Ich wünsche Dir einen sonnigen Sonntag und schicke liebe Grüße mit.
    ♥Traudi.

    AntwortenLöschen
  11. das ist schön, wenn man gemüse ernten kann. bei mir fressen alles die schnecken weg.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  12. schöne Gartenbilder..
    meine Tochter hat mir auch schon einen Kohlrabi vonihrem Hochbeet abgegeben ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen