04.03.17

Zitat im Bild 2017



gestern Vormittag sind wir durch diesen Wald gefahren


und haben aus der Ferne die Schneekoppe gesehen
diese ist im Riesengebirge

Wer mehr schöne Sprüche und Bilder dazu sehen möchte, schaut doch mal bei unserer Nova, hier rein.

Wir sind gestern wohlbehalten wieder zu Hause angekommen. Ich habe viele Bilder mitgebracht, die ich euch die nächste Zeit zeigen werde. Auch habe ich gestern noch pünktlich meinen Bach fotografiert, für Christa ihr Projekt " im Wandel der Zeit". 

Ich wünsche euch ein recht schönes Wochenende, eure 


Kommentare:

  1. Upps, da gibt es aber noch sehr viel Schnee.
    Dein ausgesuchtes Zitat bestätigt mich, immer wieder mal Neues zu tun, es eröffnet uns ja dann oft ungeahnte Möglichkeiten.
    Einen gemütlichen Samstag wünsche ich dir.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Zeit ist aber schnell vergangen^^ Da kann ich mich ja schon auf die vielen Bilder bzw. die Posts freuen. So wie heute über dein schönes ZiB. Einfach herrlich diese Aufnahme zu den Worten von Bell die ich immer schon gerne mochte. Genau so verhält es sich, man muss es sich einfach nur trauen.

    Danke dir vielmals dass du gleich wieder mit dabei bist. Freue ich mich sehr und wünsche dir noch ein superschönes Wcohenende.

    herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich Schneekoppe höre, liebe Paula, klingelt sofort bei mir die besagte Werbung im Ohr. *g*

    Traumhaft schön sind deine Bilder aus dem Riesengebirge. Was es doch noch für Unterschiede in der Natur gibt. Hier blühen bereits die Krokusse in all ihrer Pracht und dort ist noch dicker Winter.

    Dein Zitat passt super zu dem Foto und man sollte ruhig auch mal Wege gehen, auf denen andere sonst nicht wandeln.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Paula,
    manchmal schadet es nicht eine andere Richtung einzuschlagen,
    man sieht sicher Sachen, die anderen verborgen bleiben.
    Ich wünsche dir eine sonniges Wochenende.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Paula,
    mit Deinen fantastischen Bildern machst Du mir regelrecht den besagten Mund wässrig ebenfalls einen kurzen Urlaub einzulegen. Allerdings - möchte beinahe leider sagen - sind die nächsten Monate wiederum randvoll verplant.

    Ein feines ZiB, das mir wieder sehr gut gefällt.

    Bevor ich zum nächsten ZiB enteile, möchte ich nicht versäumen Dir ein angenehmes Wochenende zu wünschen und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Paula,
    eine schöne Zitat im Bild-Kombination, gefällt mir richtig gut!!!
    Danke dir dafür und für deinen Ausblick zur Schneekoppe!!!!
    Tatsächlich geht es mir wie Christa, gerade habe ich ihn auch gehört
    diesen Ruf in meinem Ohr..lustig gell, wie sich so etwas im Geiste
    festsetzt....
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Monika*

    AntwortenLöschen
  7. Noch so viel Schnee! Da hattet Ihr ja noch ein schneereiches Vergnügen!
    Schönes Wochenende
    Falk

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Paula, es kann wirklich nicht schaden, ab und an den geraden Weg zu verlassen. Es können eine Menge Überraschungen dabei herauskommen.
    Freue mich schon auf die vielen mitgebrachten Bilder und sende herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Prima, dass ihr wieder gut zuhause angekommen seid und noch einmal durch so wundervolle Schneeimpressionen fahren konntet. Das Bild von der Schneekoppe (höre es gerade auch...) sieht klasse aus, eben wie eine Ansichtskarte aus dem Urlaub.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Paula,
    einerseits sollte man neue Wege gehen, andererseits, sind erprobte Wege auch eine gewisse Sicherheit.
    Ein gutes Zitat und hoffentlich Schnee von gestern.
    Ein gutes Zuhause ankommen, herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Schnee von gestern, meinte ich die Strasse, aber Du warst ja auch in der Höhe und die Schneekoppe nicht weit.
    L.G.

    AntwortenLöschen
  12. Auch in meinen Ohr erklingt gerade diese besagte Werbung :-))
    Meine Güte, da liegt aber noch sehr viel Schnee.
    Ab und zu einen neuen Weg gehen, ist ganz gut und erweitert den Horizont. Trotzdem braucht es auch erprobte Wege.
    Schöne Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Paula,
    sehr schöne Bilder und ein weises Zitat, ergänzen sich perfekt.
    Mein Kommentar ist sehr kurz, weil die Tastatur defekt ist und ich jede Zeile mindestens zwei Mal schreiben muss. ;-((

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  14. Servus Paula - dort oben auf der Schneekoppe war ich schon mit dem Fahrrad. Wir waren vor Jahren von Reichenberg über die Höhenwege Riesen-, Adler- und Altvatergebirge unterwegs - sehr schön und Schweiß treibend ;-)))
    Eine gemütlichen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Paula,
    komme leider erst jetzt zum kommentieren, irgendwie schaffe ich zurzeit keine Blogrunden. Es stehen so viele andere wichtige Dinge an.

    Schön das Du wieder da bist :-)
    Schneekoppe erinnert mich an die Werbung *g*
    Ein schönes Zitat! Ja man sollte schon mal einen anderen Weg gehen, denn vielelicht ist er besser als der "ausgelatschte"

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen