21.05.16

Zitat im Bild

Heute entführe ich euch auf die Burg Posterstein ...
Ach ja, das erste Bild beim DND ist, wie ich sehen konnte, eine Schneerose, im verblühten Zustand.



Von Unten gesehen, der Ort unserer Begierde



Oben angekommen, einen Blick auf den Turm, den es zu erklimen gab


gleich im Eingangsbereich, stand dieser schöner Schrank


in der oberen Etage, habe ich gewagt, diese schönen Blumen zu fotografieren. Es kam gleich die Aufsicht, denn auch hier ist Foto Verbot.


ein Blick durchs Fenster, sieht man ein Stück vom Ort selber


im Burghof fanden zu Pfingsten, Ritterspiele statt


ein wenig Musik gefällig? Diese Maultrommeln waren käuflich zu erwerben.


mein Zitat für Nova ...


Waschtag und Badetag, das Wasser war schon am kochen


alles ist schon für ein Bad vorbereitet


Auf Wiedersehen Burg Posterstein, es war schön hier ...

Wer schöne Zitate mit Bild sehen möchte, der schaut doch ganz einfach mal bei NOVA vorbei.

Ich hoffe, euch hat der kleine Ausflug gefallen und .......

ich wünsche euch ein schönes Wochenende, eure 


Kommentare:

  1. Liebe Paula,
    ein Idyllischer Ort und von Dir wunderbar gezeigt. Ach dieser alte Schrank der würde mir auch gefallen, genauso ein Bad in so einem Bottich.
    Danke für's mitnehmen. Ein wunderschönes Wochenende und herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt wieder mal sehr genau, gut in die Tat umgesetzt mit dem Foto und der Bilderspaziergang hat Spaß gemacht.

    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ist das schön, Burg Posterstein, davon habe ich noch nie gehört, naja, wohne im Norden.Eben, die Leute reden eh schon genug, herzlich Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich nett, besonders die Inneneinrichtung ist wunderbar---dieser Schrank ist ja ein Traum!! Und so viele Ritter...
    Ein toller Ausflug.
    LG und schönes Wochenende
    susa

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos hast du von der Burg und dem Treiben im Burghof mitgebracht, mitgebracht.
    Schade, dass du nicht auch in den Räumen fotografieren durftest.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Der "Posterstein-Post" eine gute Idee - wieder was interessantes kennen gelernt! Das "ZiB" - ein wahres Wort!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Dort ist es aber schön und man hat einen tollen Blick auf die Umgebung.
    Und Ihr hattet ja auch noch ein super interessantes Rahmenprogramm und habt sicher einen wunderbaren Tag verbracht.
    LG und schönes Wochenende, Ophelia

    AntwortenLöschen
  8. Das war ein ganz toller Spaziergang auf den Du Deine Besucher mitgenommen hast. Ganz ohne Eintrittskarte. Dafür bedanke ich mich ganz herzlich. Liebe Grüße lasse ich zurück und wünsche ein schönes Wochenende; die Celine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Paula,
    also wenn man dort nicht fotografieren darf, dann würde ich die Fotos auch auf keinen Fall veröffentlichen...aber das darfst du natürlich so machen wie du möchtest...frei nach deinem Zitat :)))

    Ansonsten ist die Burg Polsterstein wirklich sehr ansprechend und interessant.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Arti,
      der Schrank stand gleich beim Eingang und da war noch kein Fotoverbot und die Blumen hatte ich als erstes Bild, als die Aufsicht es mir sagte. Bei dem einen Foto hat sie ein Auge zugedrückt. Mehr habe ich auch nicht gemacht.

      Löschen
  10. Burg Posterstein kannte ich bis dato nicht.
    Schön, dass du sie uns gezeigt hast. Danke dafür.
    Das Zitat kann es nicht besser sagen - es gibt Leute, die haben immer was zu reden - stört mich aber nicht. ;-)
    Schönes Wochenende wünsche ich dir,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die Führung, jetzt habe ich eine Burg mehr, die ich besuchen sollte.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Paula
    bei diesem Sparziergang war ich sehr gerne dabei.
    Tolle Bilder und ein gutes Zitat, es ist wichtig
    seinen Weg zu gehen.
    Schönen Abend für dich.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  13. eine interessante Burg - und es gibt so viel zu sehen.
    Danke dass du uns mitgenommen hast Paula.

    Herzliche Wochenendgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Da habe ich ja noch nie von gehört und wie klasse ist das denn^^ Sofort an Ritter gedacht gab es dann auch gleich noch Ritterspiele zu sehen. Finde ich echt klasse, denn weisste was ich als Kind geliebt habe? Mit dem Nachbarsjungen und der Ritterburg zu spielen...und meine Barbies mussten mit rüber, die waren dann die Riesen *gg* Hach, so herrliche Erinnerungen und tolle Aufnahmen von dir.

    Genauso toll finde ich dein ZiB. Sowas von wahr...lasse reden, zumindest wenn es "den Weg" angeht. Ansonsten mag ich es nicht wenn geredet wird, schon gar nicht wenn Tatsachen verdreht werden oder sogar gelogen wird. Sowas hasse ich und dann kann ich auch echt böse werden ;-)

    Danke dir für den klasse Beitrag über den ich mich wieder sehr gefreut habe. Ebenso auch über die anderen Fotos.

    Hab noch einen tollen Sonntag und herzliche Grüsse von mir zu dir

    N☼va

    AntwortenLöschen
  15. Ja, jetzt ist wieder Zeit ringsherum für Ritterspiele. Wir kennen es aus Kaltenberg, aktuell aus Sandizell und demnächst am Bocksberg... Die Posterburg sieht richtig romantisch aus und ich kann mir sehr gut vorstellen, was ihr Spaß hattet. Schade, dass Du nicht fotografieren durftest, das findet man viel zu oft vor. Ich kenne es von der Fuggerei in Augsburg unter anderem.

    Trotzdem hast Du, liebe Paula noch genug Eindrücke mitgebracht! Was dann auch so toll zu dem Zitat passt, finde ich.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun ♥

    AntwortenLöschen
  16. manchmal frage ich mich wirklich, was dieses Fotoverbot soll!
    Wenn es Dinge sind, die durch den Blitz beschädigt werden, gut, alles klar, da kann ich mit umgehen.
    Aber hier? Was soll da passieren???

    Mir gefällt es auf Deinem Spaziergang sehr gut und Du hattest einen tollen Ausflug.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen