21.10.15

der Naturdonnerstag

... ein Projekt von Jutta, wer mehr sehen möchte, klickt sich hier ein

Es ist noch Pilz Zeit. Mein Mann war die letzten 3 Wochen des öfteren im Wald und hat Pilze gesucht



diese zwei schönen Exemplare habe ich fotografiert, bevor sie in die Pfanne gewandert sind


auch diese sind in meine Pfanne gewandert


na diese beiden Steinpilze sowieso 


hier war ich mit im Wald, aber ich habe sie stehen gelassen


sind sie nicht schön?, aber nur fürs Foto


diese waren mit bei einer Pilzausstellung



und diese auch, nicht meine

... es soll noch einmal am Wochenende schön warm werden. Mein Gutster hat große Lust noch einmal in den Wald zu ziehen.
Gestern hat er auch welche mitgebracht, daraus habe ich ein Flammenkuchen gemacht, mit diesen vor gebratenen Pilzen, Salamischeiben und mit Käse überbacken. Ich kann euch nur sagen, es war mega lecker.

Ich wünsche euch einen schönen, heiteren Donnerstag, eure 


Kommentare:

  1. Das ist ja die Wucht !
    So viele tolle und dazu noch essbare Pilze, was für ein Traum !
    Da hat dein Gutster ja ein glückliches Händchen beim " Schwamma-Suchen " wie wir Oberfranken sagen ;-)
    Danke lieb Paula für diesen gelungenen Beitrag, ich freue mich darüber und schön, dass du auch diesmal wieder dabei bist !
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  2. also die Pilze schauen ja alle sehr schön aus - und du hast sie toll fotografiert.
    Der Flammkuchen mit gebratenen Pilzen liest sich auch toll - würde mir bestimmt auch schmecken :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. Oh Paula... Flammenkuchen... das hört sich so lecker an!
    Tolle Aufnahmen!
    herzliche Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen
  4. Wir waren die letzte Zeit auch ein paar mal im Wald....es ist schon toll, wie dieses Jahr die Steinpilze aus dem Boden schießen. Deine Sammlung sieht sehr gut aus.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. So viel leckere Pilze und dein Flammkuchen , mmh da bekomme ich am frühen Morgen Appetit . Ich würde ja nie Pilze selbst sammeln und erst recht nicht essen .
    Die kauf ich mir lieber , da bin ich auf der sicheren Seite , Augenzwinkern . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank Paula....nun knurrt mein Magen *gg*

    Mal gut dass du sie stehen gelassen hast, denn bist dato hat dein Männe ja immer den richtigen Griff gehabt und ihr lebt noch ;-)))) Also auch immer schön lieb zu ihm sein, gelle (kleiner Scherz am Rande) *gg*

    Ne, echt ne tolle Ausbeute, vor allem auch die Steinpilze sind ne Wucht...yammi, die lecker angebraten und dann ein leichtes Sösschen zu einem Stück Fleisch, boa, gleich sabbere ich hier die Tasta voll^^

    Bin dann mal gespannt ob es noch eine neue Ausbeute geben wird.

    Habt nen tollen Tag und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Wow, lecker Pilze. Ich habe keine Ahnung davon, bin allerdings auch kein soo
    große Pilzesser.
    Ganz lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. Wenn die mal nicht so schwer aufliegen würden im Magen. Die Steinpilze trocknen und ganz fein mahlen, mit Salz gemischt ergibt es ein wunderbares Würzsalz.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Paula,
    die Pilze sehen wirklich wunderschön aus und ich kann mir vorstellen, wie lecker sie geschmeckt haben. Wo wart ihr denn in den Pilzen ? Dübener Heide?
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Paula,
    was für tolle Fotos und Arrangements und diese leckeren Pilze. Hach und der Flammkuchen na der würde mir auch schmecken. Eine schöne Restwoche und viel Glück weiterhin beim Pilze suchen. Herzliche Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Da habt ihr aber tolle Steinpilze gefunden - die waren bestimmt lecker

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Paula,
    wunderschöne Bilder, du hast diese unterschiedlichen Pilze sehr gut
    in Szene gesetzt. Super.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  13. Also echt...da läuft mir bei deinen Beschreibungen das Wasser im Munde zusammen und wenn ich dann die Steinpilze sehe auf dem Foto...ist schon ein wenig gemein uns so etwas leckeres zu zeigen :))))

    Lasst sie euch schmecken!!!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Paula,
    bei Flammkuchen läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen! :-)
    Lecker und schön schauen sie aus, die selbstgesammelten Pilze. Ich liebe ja Pilze, aber selbstgesammelte esse ich vorsichtshalber nicht. Da sollte man sich schon auskennen.
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  15. schöne Pilzfotos. Ich kenn mich da nicht so aus und lasse alles stehen - besser so. Außer den Parasol - den erkenne ich :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  16. Ihr kennt euch also aus mit Pilzen, das finde ich klasse. Ich muss sie leider alle stehen lassen. Deine Fotos sind super, ein richtig schönes Herbst-Potpourri.
    Liebe Grüße
    Elke
    _______________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  17. Oh je, wenn ich das hier lese, dann bekomme ich Hunger! Aber da es jetzt hier ja keinen Flamnkuchen gibt und auch keine Pilzpfanne, muss ich wohl selbst gleich in die Küche tigern, um etwas auf den Tisch zu bringen.

    Deine Fotos sind wirklich klasse, liebe Paula, die Steinpilze können sich sehen lassen!
    Aber auch die, die du hast stehen lassen, sie sind zum Anschauen immer ganz besonders schön. :-)

    Die Blätter der Zaubernuss im Herbst sind einfach wunderschön, meine hat sich auch so schön verfärbt.
    Vorgestern war aber auch noch mal ein toller Tag und deine Mitbringsel vom Main sind einfach ein Genuss zum Anschauen. :-)
    Das ist goldener Oktober, wie ihn alle lieben.
    Bei uns heute auch nur grau, grau, grau und am frühen Nachmittag nieselte es etwas.

    Soll ja morgen besser werden. Lassen wir uns einfach überraschen. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Paula,
    das sind nicht nur sehr feine Pilze, die dein Mann da mitgebracht hat, du hast sie auch wundervoll in Szene gesetzt.
    Mein Papa ist auch so gerne in den Wald zum Sammeln gegangen, manchmal habe ich ihn begleitet. Und die Pilze haben immer sooo lecker geschmeckt. Aber Flammkuchen habe ich damit noch keinen gegessen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass er köstlich war.

    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  19. Da hast Du aber ein herrliches Stillleben mit Pilzen arrangiert, sieht toll aus und hat sicher später auch sehr lecker geschmeckt....Pilze sind was Feines.....
    Weiterhin viel Spaß beim Sammeln, Ophelia

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen