18.11.17

Zitat im Bild



ich wünsche euch allen ein friedliches, schönes Wochenende

Bei Nova gibt es sehr viele schöne ZiB zu sehen, schaut doch mal bei ihr vorbei, HIER 


Kommentare:

  1. Liebe Paula,
    wie schön du das Zitat ins tolle Bild gesetzt hast!!!!
    Manchmal fühlt es sich wirklich so an,
    wenn man selbst betroffen ist besonders,
    hoffen wir, dass sich auch das Gute Flügel nimmt,
    oft schwebt es nämlich direkt vor die Füße....
    Ein schönes Wochenende dir
    und liebe Grüße
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe nicht, liebe Paula, dass diese hübschen bunten Schnecken jetzt das Übel sind. Das war ein kleiner Scherz.
    Sie harmonieren perfekt mit dem Sprichwort. :-)

    Es wäre schön, würde sich das Gute schneller in der Welt verbreiten anstatt die täglich Hiobsbotschaften all der Dinge, die nicht so laufen und wo Handlungsbedarf besteht.

    Ein Sprichwort, das wirklich zum Nachdenken anregt.

    Vielen Dank dafür, liebe Paula, liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paula, das ist ein ganz wundervoller Satz, den ich so schon oft erlebt habe. Eigentlich sollte man viel öfter auch dem Guten Flügel verleihen. Ich werde es mir als guten Vorsatz auf jeden Fall vornehmen. Danke für den Denkanstoß.

    Ganz liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Paula
    Dein Zitat und das Bild sind
    sehr stimmig.
    Ich wünsche dir ein fröhliches
    We hoffentlich bei Sonnenschein.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein tolles Bild und das Zitat hast Du super dazu gefunden!
    Lieben Gruß sendet Dir
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Ein herrliches Foto, wie geschaffen für diesen weisen Spruch, liebe Paula! Nach meiner Meinung hat dieses gefühlte "langsam-schnell" damit zu tun, dass man gute Lebenssituationen festhalten möchte. Wenn jemanden dann das "Schicksal" ereilt, zeigt ja schon die Wortwahl, dass das Übel schnell daher kommt, während das Gute im Leben hart erarbeitet scheint. So meine Gedanken zu Deinnem ZIB.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Paula,
    ein wahres Zitat, perfekt von Dir ins Bild gesetzt!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Servus Paula,
    richtig - man will´s ja oft nicht glauben, aber es ist (fast) immer die Regen. Dein "ZiB" ist dir klasse gelungen!!!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Paula, Sprichwörter überdauern die Jahrtausende und bleiben immer aktuell - aber wenn das Gute wie eine Schnecke nur langsam vorankommt, so bleibt es hoffentlich nachhaltiger ;)Liebe Grüße, Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Paula,
    ein Zitat, das in Indien genauso gültig ist, als Tausende Kilometer weiter, hier bei uns.
    Dein Foto dazu ist die ideale Ergänzung und schaut wirklich toll aus.
    Besser geht nicht ;-))

    Liebe Grüße und hab einen schönen, gemütlichen Sonntag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  11. Dann sollten wir dem Übel die Flügel stutzen!
    ;-)
    Mir gefallen die bunten Schnecken gut!

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  12. Da möchte man dann Flügel besitzen, gell^^ Tolle Worte und die perfekte Aufnahme dafür. Sieht klasse aus und super gesehen von dir. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Ah, was für interessante Gedanken aus Indien und wirklich toll in Szene gesetzt liebe Paula! Finde ich sehr spannend und freue mich darüber.

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Sonntag und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. Lach - leider ist es so - wunderschön dargestellt in diesem Foto!
    Liebe Grüße in Deinen restlichen Sonntag, Liz

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe nun geschmunzelt, aber irgendwie trifft das zu. Dein Bild ist spitze für dieses Zitat geeignet, liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Paula,
    das ist ein sehr schöner Satz!!!!
    und das Bild passt dazu.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.