09.11.18

Schloss Purschenstein


Wir waren doch in Neuhausen im Erzgebirge. Da sind wir am Schloss Purschenstein vorbei gefahren.



da wollten wir noch unbedingt hin


das sah schon mal einladend aus


den steilen Weg mussten wir hinauf gehen


wir sind im Innenhof angelangt


so etwas gefällt mir immer wieder


der Eingang zum Schloss, aber der rote Teppich war nicht für uns ausgelegt


hier kann man schon wunderbar auf Neuhausen blicken
diese Kirche haben wir nicht besucht


dicke Festungsmauern


hier geht es in den Schlosspark, das Tor habe ich euch schon mal gezeigt (https://paulas-bilder-foto-allerlei.blogspot.com/2018/10/ein-t-in-die-neue-woche.html)


im Hinterland das Erzgebirge


also wieder zurück in den Schlosshof, da hat mein Mann etwas gesehen, was auch ich vorher übersehen habe


diese alte Sonnenuhr, sie ist wert, das ich sie als Bild auch mitgenommen habe


anschließend ging es den Berg wieder herunter am Schlossteich vorbei, zum Auto

Das Schloss konnten wir nicht weiter besichtigen, da es ein Hotel ist. (keine Werbung, da ich nichts davon habe )
Aber die Aussicht und was wir so sehen konnten, hat sich der Weg hinauf gelohnt. 

Schöne Grüße von -------------------------------> 


Kommentare:

  1. Der Weg und Ausflug hat sich echt gelohnt. Das wäre auch was für mich gewesen^^ Nicht nur interessant stelle ich mir bei solche Objekten dann immer vor wie es dort mal gewesen ist...das "bunte Treiben", wie es sich dort wohl gelebt hat oder auch noch teilweise lebt.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ups....gestern nicht gesehen oder blind gewesen :-( Sorry dafür aber heute nochmal geschaut und für toll befunden. Ja, so sollte man sich nähern, aber manchmal ist es auch gar nicht so einfach immer "mild" zu bleiben^^

      Danke dir vielmals auch für dein ZiB und dass du auch da wieder mit dabei bist.

      Liebe Wochenendgrüssle

      N☼va

      Löschen
  2. auch ohne das inner des Schlosses gegesehen zu haben, hat sich der Aufstieg gelohnt. Schöne Fotos hast du von Äußeren und dem Drumrum gemacht.
    Ich glaube, ich wäre da auch hoch gekraxelt und sei es nur, um die Aussicht zu genießen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paula,
    ein ganz toller Beitrag von Dir und danke, dass wir an diesem Ausflug teilhaben können.
    Ja, so ein Schloss wäre mir auch jede "Anstrengung" ;-)) Wert gewesen.
    Ganz besonders gut hat mir das Eingangstor mit dem Portal gefallen, das wäre auch für das Tor in die neue Woche perfekt passend

    Liebe Grüße und hab eine schöne Zeit
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein stattliches Gebäude und als Hotel hat es den Vorteil, das es instand gehalten wird. Ohja, der Weg hinauf ist steil, aber ich glaube, auch der Schloßhof und der Weitblick waren das allein schon wert.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Paula,
    was für ein schönes Schloß! Danke für die tollen Bilder, die Einblicke und Rundmblicke!
    Hab ein zauberhaftes und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Paula,

    wäre ich in dieser Gegend gewesen, dieses tolle Schloss hätte ich mir auch nicht entgehen lassen.
    Der steile Weg hinauf hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn der Blick von oben ist wunderschön.
    Auch mir gefallen immer solche imposanten Portale.:-)

    Wie gut, dass dein Mann dich noch auf die Sonnenuhr aufmerksam gemacht hat. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen gemütlichen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Schloss, danke für's Zeigen und den mühevollen Weg, ich wäre da auch hinauf gegangen, solch eine Aussicht entschädigt ja dann die Strapazen.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschöner Ausflug, der Aufstieg hat sich gelohnt. Ich liebe es auch alte Sehenswürdigkeiten zu besuchen und erkunden.
    Auch dein ZiB gefällt mir sehr gut, Milde ist ein Begriff, der heute oft verloren geht.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schönes Schloss, das ihr besichtigt habt. Durch die hübschen Türmchen und den roten Teppich sieht es sehr einladend aus.
    Güte und Nachsicht entsprechen ja ungefähr der Milde, damit liegt man immer richtig.

    Herzliche Grüße zum Wochenende
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. ...das ist doch mal was, wenn jedem Hotelgast der "Rote Teppich" ausgerollt wird - und wenn die Rechnung "MILDE" ausfällt....;-)
    Aber euer Ausflug hat sich *für uns* auch gelohnt!!!!!
    Schönes Wochenende mit "mild-gestimmtem Wetter,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Paula,
    was für eine herrliche Anlage. Da gab es wirklich sehr viel Interessantes zu sehen und zu entdecken.
    Das Zitat stimmt einen irgendwie sofort nachdenklich, denn es fällt einem ein, dass wir vermutlich nicht immer grade so "milde" sind, viel zu oft verbissen und unbeirrbar zielstrebig. Ein Zitat, das man in den Alltag mitnehmen sollte!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Paula, da hat man dann ja noch schönes und sinnvolles draus gemacht. Ganz schön steil, man sieht es. Aber mit dem Anblick und Ausblick, hat sich das ja wirklich gelohnt. Schau auf die Sonnenuhr und zähle die schönen Stunden nur.
    Liebe Grüsse ins Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  13. Ein Zitat mit schön gewählten Bild dazu, was mir besonders gut gefällt!!
    Und auch solche Sonnenuhren tun es mir immer so richtig an ...
    Ich wünsche Dir einen entspannten und schönen Sonntag, liebe Grüße, Liz

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.