01.05.14

die Pfauen vom Bernsteinschloß (Polen)

Die Pfauen habe ich euch noch nicht gezeigt, das hole ich heute mal nach. Dazu brauch ich wohl nicht viel schreiben. Also es erscheint eine Bilderflut.....













leider habe ich den Pfau vom Wintergarten aus fotografiert und konnte so dem Zaun nicht ausweichen, als der Prachtbursche sein Rad geschlagen hat
Albinos haben sie mehrere da, wie viele kann ich nicht sagen

ich hoffe ihr habt Freude beim Betrachten der Bilder
mehr Bilder von Kolberg gibt es nächstes Jahr zu sehen ... haha haha, hahah

Einen guten Start in den Mai wünscht euch eure 


Kommentare:

  1. Ja Paula,
    solche Fotos habe ich auch im Gartencenter geknipst. Da war eine Pfauendame und dieser wollte ER imponieren indem er immer wieder ein Rad schlug.
    Deine Fotos sind auch schön geworden. Danke.

    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend.
    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns war das Wetter ganz passabel heute, aber jetzt fängt es gerade an zu regnen, liebe Paula. Und eben.....boaaah, ein Donnerschlag!
    Wow, was für eine tolle Pfauenparade und extra für dich haben die Herren auch ein Rad geschlagen. :-)
    Nicht immer kann man sich den besten Standort für Fotos aussuchen, aber auch so sind sie super!:-)

    Schade, dass es nichts wurde mit den Fotos der Hexenverbrennung.

    Liebe Grüße und einen schönen restlichen 1.Maifeiertag
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Eine superschöne Pfauenparade hast du mitgebracht. Die sehen echt klasse aus und sogar weiße Pfauen. Klasse auch dass dir ein Rad geschlagen wurde. Selbst so finde ich es immer etwas Besonderes.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.