30.09.15

Drama bei den Staren

Große Aufregung bei den Staren, ihre Nistplätze gibt es nicht mehr.
Gestern sind sie zu zementiert worden.


sie waren heute gekommen um nach ihren Nistplätzen zu sehen


was für eine Aufregung, noch mehr sind gekommen um zu schauen
aber so schnell war ich nun wieder nicht


so sah das noch im Frühling aus
nun müssen sie beim Specht anfragen, ob er ihnen wieder eine neue Wohnung macht

Das muß sich wohl bei den Vögeln herumgesprochen haben, ich habe noch etliche beobachtet, die nachgeschaut haben, auch die Meisen. 

Mein schönes Motiv ist nun auch weg, aber das konnte nicht so bleiben. Die Vögel machen die Mauern doch kaputt. 

Ich wünsche euch einen schönen herbstlichen Tag

Kommentare:

  1. Stimmt, es gibt immer zwei Seiten und vielleicht könnt ihr ja in einem Baum ein paar Nistkästen aufhängen...für die Vögel und als Fotomotive :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Anonym9/30/2015

    Das Leben ist hart!
    P.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Paula,
    oh je... die armen Vögel, die verstehen die Welt nicht mehr :-( aber was soll man machen. Vielleicht findet Ihr ja eine Alternative, der Vögel zu liebe.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das glaube ich gerne dass das eine Aufregung gewesen ist. Die haben bestimmt gedacht sie spinnen oder sie hätten das falsche Haus angeflogen ;-) Ist aber wirklich besser so und wie Arti schon geschrieben hat: vielleicht könnt ihr ihnen ja helfen und Kästen aufhängen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Die versauen auch den Autolack...

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.