03.06.17

Gartenglück

Mein Gartenglück für diese Woche








Die Taglilien hatte mein Mann unwissend herausgerissen. Hat aber nicht alles erwischt, so das sie nun bei mir wieder blühen.
Noch blühen die Schwertlilien bei mir und der Mohn dürfte auch schon auf sein.
Die rote Pfundrose blüht schon, die anderen werden pünktlich am Wochenende auch soweit sein.
Eine Strohblume? Ich bin mir nicht so sicher, aber der sie uns geschenkt hat, meinte es so.
Der Rhododendron hat eine schöne Farbe, hoffentlich entwickelt sich der Strauch dieses Jahr besser.

Das Zitat im Bild ist für unsere Nova gedacht, die aus traurigen Anlass eine Pause eingelegt hat.

Mein Gartenglück schicke ich zu Loretta und Wolfgang zu ihrem Projekt.

Viele liebe Grüße schickt euch 


Kommentare:

  1. Wow, so schön blüht es jetzt in deinem Garten, liebe Paula!
    Auch wenn bei euch jetzt die Erdbeeren im Vordergrund stehen, so hoffe ich dennoch, dass du ein paar Stunden finden wirst, um diese Pracht auch zu genießen. :-)

    Dein Zitat finde ich auch lesenswert und man sollte sich das schon mal in Erinnerung rufen, wenn man mit dem Tag nicht ganz so einverstanden war.

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Pfingstfest
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. You had so many happy points this week - Schöne Pfingsten!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paula,
    bei Dir blüht alles sehr schön. Der Rhododendron war bei uns auch lange Zeit ein Sorgenkind und ich dachte schon der geht kaputt, aber seitdem wir eine Blautanne gefällt haben, die dank der Sitkalaus schon richtig schlecht aussah, hat sich der Strauch prima erholt.
    Das Zitat ist auch sehr schön, wenn ich mich auch frage, wie ich es immer besser machen sollte, aber vielleicht liegt ja darin der Sinn.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Wow - was da schon alles erblüht?! Wunderbar!
    Ein frohes Wochenende wünscht Dir
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Da blüht ja schon sehr viel. Schön anzusehen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Paula,
    es sieht wunderschön bei dir im Garten aus und es ist eine Freude alles so schön blühen zu sehen.
    Bei der Bestimmung kann ich dir sicher helfen. Die Pflanze auf dem Bild ist das Orangerote Habichtskraut, das gerade auch bei mir in der extra angelegten "Unkrautecke" blüht. Eine echte Strohblume kannst du dir in meiner Galerie ansehen. Die Spitzen der Petalen sind nicht gezackt.

    http://www.peiter-family.de/Fotogalerie/details.php?image_id=231

    Das Zitat ist super und gefällt mir sehr.

    Ganz herzliche Pfingstgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Paula,
    sehr prächtig blüht es in Eurem Garten, bei dem Namen Pfundrose stockte ich, noch nie gehört, ist das eine andere Bezeichnung für Pfingstrose? Denn die Blätter sehen genauso aus wie die einer Pfingstrose.
    Sie blüht ja wunderschön in ihrem leuchtenden Rot. Taglilien finde ich ja auch wunderschön, sie haben so ein filigranes Innenleben. Unsere blühen noch nicht, vielleicht sind das spät blühende Sorten.
    Über das Zitat kann man nachdenken, manchmal braucht man den Anstoss, es besser zu machen als am Vortag, aber ein Zuviel wäre auch nicht gut und es würde in Stress ausarten...

    Ich schicke Dir liebe Grüße und wünsche ein frohes Pfingstfest.
    ♥Traudi

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen