22.04.17

Zitat im Bild






Ein kleiner Nachschlag zu Ostern. Dieses mal hat die Schöpferin, Beate Schumann, für die Kinder kleine Osterhasen gebastelt. Ich bin/war begeistert und die Kinder auch.

Das Zitat schicke ich nun zur lieben Nova und ihrem Projekt am Sonnabend. Wer mehr schöne Zitate lesen möchte, schaut bei ihr mal rein. HIER geht es zu ihr.

Euch wünsche ich ein feines Wochenende, eure 


Kommentare:

  1. Liebe Paula,
    das ist ein sehr schönes Zitat und es ist sehr wahr.
    Die Osterhasen sind wirklich wunderschön, ich kann mir gut vorstellen, dass die Kinder sich gefreut haben.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Der Ostereier-Zug ist wirklich herzallerliebst.

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Paula ... hätte sich Herr Schopenhauer mal seine eigene Weisheit zu Herzen genommen, wäre er nicht als unangenehmer Zeitgenosse aufgefallen, den man lieber im Bücherregal stehen hat als neben ihm in einem Zugabteil zu sitzen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Paula,
    ich finde Höflichkeit und Respekt sind Rechte, die jeder Mensch verdient hat und die eigentlich in der Erziehung Pflichtaufgaben sind. Ich mag die jungen Wilden nicht, die die Füße hochlegen, jeden duzen und mit eh Alter anreden, mir vor die Füße spucken wenn ich darum bitte weggeworfenen Müll aufzuheben oder extra ihre Kampfhunde von der Leine lassen wenn Radfahrer kommen. Die Worte von Wort Werkstatt kann ich gut verstehen.
    Die Osterhasen, ganz besonders der Zug, sind mit viel Liebe aufgebaut worden...man sieht es einfach.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich Zauberhaft der Hasenspielplatz.das ZiB mit den Magnolienblüten ist sehr schön. Unsere Blüten sind dem Frost zum Opfer gefallen und sind nun nicht mehr rosa sondern braun.
    Schönes Wochenende wünscht dir Anna

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner österlicher Nachschlag liebe Paula. Und Dein ZiB hast Du sehr gut umgesetzt!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Paula, hinter das Zitat möchte ich noch mindestens drei Ausrufezeichen setzen! Hätte nicht gedacht, dass dieses Zitat von Schopenhauer ist. Schön, dass Du es gefunden und in Dein schönes Bild eingebaut hast.
    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Paula,
    über den Schopenhauer muss ich wohl noch grübeln. Es klingt so herablassend für mich. Denn wer entscheidet, was letztlich hässlich ist? Interessant finde ich übrigens sehr, da ich - wie im Post erwähnt - gerade ein Buch lese: So geht Kunst. Da der Faktor zur häßlichen Kunst auch behandelt wird.

    Deine Bilder, der Nachschlag zu Ostern ist so goldig. Eine wirklich bezaubernde Idee mit den Walnußschalen Osterhäschen zu basteln.

    Nun wünsche ich Dir noch ein wunderschönes Wochenende und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Paula, dieses Zitat von Schopenhauer finde ich gerade in der heutigen Zeit mehr als passend. Aber leider, ist Höflichkeit etwas,
    das die Älteren den Jüngeren vorleben und beibringen müssten und dazu
    haben sie ja keine Zeit mehr ;-(
    Sehr gut gewähltes ZIB.

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Paula,
    die Häschen sind goldig. Auf so eine Idee muss man erst mal kommen..
    Mir gefällt Dein ausgewähltes Zitat sehr gut und ich wünschte, Höflichkeit hätte einen heute höheren Stellenwert.
    Einen schönen Sonntag für Dich, herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  11. Worte die ich so auch noch nicht gelesen haben. Kann mich da den Worten von Arti nur anschliessen. Ein schönes ZiB für welches ich dir danke.

    Ebenso schön die kleine Nachlese; echt niedlich gemacht und danke auch hier dass du sie noch gezeigt hast. Könnte man gut mal für nächstes Ostern nachbasteln ;-)

    Hab noch einen schönen Sonntag und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen