03.01.17

Glockentürme


Paula ist wieder zurück und schickt ihren 1. Post in diesem Neuen Jahr, der lieben Nova und ihrem Projekt ...

Der Weg führte nach Pfaffenroda bei Meerane.
Auf den Weg dahin, gabs wie so oft Umleitungen. Eine Kirche schon gesehen, aber es war unmöglich dahin zu kommen.



Als wir nachfragten, erführen wir, das es nicht die Kirche war, die wir gesucht haben. 
Wieder zurück, es war nun nicht mehr weit bis zu unserem Ziel.


Die große Kirche ist aber ein Kloster von Remse. 
Immer in der Weihnachtszeit wird ein kleines Model von der alten Kirche dort aufgestellt.


das Model nun von seiner Vorderseite. Schön haben sie es gemacht.


hier nun das Kloster in Pfaffenroda von seiner Vorderansicht. Es wird von Mönchen und Nonnen bewirtschaftet. 

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins Neue Jahr gekommen. 
Wünsche euch ein gutes und ein gesundes Neues Jahr. Hoffe, es wird ein gutes Jahr werden. 


Kommentare:

  1. Danke fürs Mitnehmen. Es ist immer beeindruckend, was man unterwegs entdecken kann. Alles Gute für 2017!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,

    ganz herzlichen Dank für Deine Wünsche und ich hoffe auch Du hast ein glückliches und gesundes 2017.
    Und mit dem Mitmachen hast Du völlig recht. Nur kein Stress gleich zu Beginn.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. "Überraschungen nicht ausgeschlossen" - wenn man eine Reise tut!!
    Das Kirchenmodell schaut sehr nach "echt großer" Kirche aus.
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Paula,
    ich wünsche dir auch alles Liebe und Gute für 2017. Leider fehlt mir im Moment etwas die Zeit, wir hatten erst einen Wasserrohrbruch vor Heilig Abend, sind jetzt alles am trocknen mit Heizstrahlern und weil die relativ alt sind gibt es dauernd Stromausfall. Aber es kann nur besser werden im neuen Jahr.
    Deine Kirchtürme sehen alle prima aus.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Das zweite Foto erinnert mich sehr an unsere Heimatkirche, die ist im Neogotischen Stil erbaut.

    Ich schaue mir immer wieder gerne diese Kirchen an :)

    Schöne Grüße
    Björn (alltagserinnerungen.de)

    AntwortenLöschen
  6. Welcome back liebe Paula und frohes neues Jahr möchte ich noch wünschen. Ganz lieb von dir auch gleich wieder mit dabei zu sein, und schöne Türmchen hast du mitgebracht. Finde ich ja witzig mit dem kleinen Modell. Schade eigentlich das es nur an Weihnacht dort steht. Wäre bestimmt das ganze Jahr über ein Hingucker.


    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Siehst du, manchmal hat es auch etwas Gutes, wenn es Umleitungen etc. gibt oder man auf Anhieb nicht das findet, was man sucht. So wurdest du nun doppelt belohnt in Bezug auf die Kirchen.:-)
    Eine schöne Idee, dass man zur Weihnachtszeit ein Modell der alten Kirche aufstellt.:-)

    Ein toller Beitrag für Novas Projekt. :-)

    Liebe Grüße und schön, dass du wieder da bist.
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Paula, Dir auch ein schönes Jahr 2017.
    Die Kirche sieht sehr gepflegt aus und sonnig scheint es dort gewesen zu sein. Da werden auch Fotos besonders schön.der Umweg hat sich gelohnt.
    herzliche Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen