17.12.16

Zitat im Bild


Für unsere liebe Nova, habe ich heute doch noch ein ZiB



Das Geschehene von dieser Woche habe ich noch nicht ganz verdaut. In der Nacht sehe ich immer noch diese dicken Rauchwolken. Deswegen habe ich diesen Spruch ausgewählt.

Ich wünsche euch einen schönen, friedlichen Abend 


Kommentare:

  1. Ich habe eine post darunter erst einmal gelesen, was dich bewogen hat, heute dieses Zitat zu wählen.
    Es hat seine Berechtigung und ich wünsche den Geschädigten, dass sie Mut und Kraft schöpfen, die Hoffnung nicht aufgeben.
    In einer solchen Situation manchmal leichter gesagt als getan, ich weiß.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen 4. Advent
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Da hofft man, dass einen selbst sowas nie passiert.
    Die armen Menschen. Hoffentlich finden sie Unterschlupf, bis sie wieder eine eigene Bleibe haben. Den Verletzten baldige Genesung. Dein ZiB passt sehr gut zu dem Erlebten.
    Dir einen schönen 4. Advent,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Glaube ich dir gerne Paula, sowas lässt sich auch nicht gleich wegdenken. Kein Wunder dass du diese Worte gewählt hast, schöne Worte und ich danke dir für dein ZiB.

    Wünsche dir noch einen besinnlichen 4.Advent und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Paula,
    oh ja... welch wahre Worte

    Wenn man das Leid gesehen hat, kann man es nicht einfach abschalten... das braucht Zeit.

    Euch wünsche ich trotzdem einen schöne 4. Advent
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. ich musste einmal so eine Situation erleben, unser Hotel brannte in der Nacht ... ich hoffe, es passiert nie wieder.

    LG
    andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Paula,
    mir erging es wie Christa, ich mußte auch erst nachlesen, was Dich so umgehauen hat...
    Jetzt hoffe ich, dass die Beiden mit der Rauchgasvergiftung wieder ganz gesunden...und dass der Schock das Leben aller Beteiligter nicht völlig beherrscht!!!
    Aber das wird dauern und ganz vergessen wird man so etwas nie...
    Auch Dir wünsche ich, dass dieses Erleben Dir und den Deinen nicht dazu gereicht, das ganze Weihnachtsfest zu belasten...
    ...vielleicht hilft tätige Hilfe über den Schock hinweg - auf beiden Seiten!?!
    Alles Liebe und seid Euch nahe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Brände waren und sind schrecklich, liebe Paula! Dein ZiB daher vollkommen gebührend zu diesen unseligem Ereignis.

    Ach, wie schmerzlich für die betroffenen Nachbarn. Schlimm vor allem die Rauchvergiftungen. Vor etwa 4 Jahren - genau können wir das gar nicht mehr sagen - brannte es schräg gegenüber bei einem alten Mann, der im Rollstuhl saß: Der Fernseher war implodiert. Er konnte gerettet werden, jedoch von der Rauchvergiftung erholte er sich nicht mehr richtig. Ich hoffe und bete, dass es die Mitmenschen nicht so arg erwischt hat...

    ...liebe Grüße von Herzen von Heidrun

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Paula,
    ich bin beeindruckt von deinem Foto und deinem wunderbaren Zitat, welches du so wunderschön und geschmackvoll integriert hast in dein Bild!
    Gefällt mir total gut!!
    Danke dir!

    Liebe adventliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen