01.12.15

ein Glockenturm mit Kirche

Der erste Dezember, Zeit für einen neuen Glockenturm mit Kirche

Am 31.10. waren wir in Augustusburg und haben auch die 
St. Petri - Kirche besucht



der Weg dahin war ein steiler Weg mit Pflastersteinen
sehr viel Herbstlaub lag auf den Straßen


aber der Weg hat sich gelohnt


der Eingang zur Kirche, die Tür war weit auf und lud zum Einkehren ein


wenn das keine Einladung ist ...


ich habe mir nicht getraut, so viele Bilder zu machen,
denn ich wollte nicht die Leute stören, die zu einem Gebet in der Kirche waren


etwas wissenwertes über die Kirche


ein Blick auf die schöne Orgel


und nun noch der Taufstein


den Turm noch mal etwas vergrößert 

Na gut, den Glockenturm sieht man nicht so gut, aber schön ist die Kirche schön.
Jetzt schicke ich alles zur lieben Nova und ihrem Projekt.
Dort könnt ihr viele schöne Glockentürme sehen.

Einen schönen Tag wünscht euch, eure 


Kommentare:

  1. Och doch liebe Paula, finde ich schon dass man ihn gut erkennen kann, und schön schaut er aus, wie überhaupt der gesamte Bau. Die Pforte ist wirklich sowas von einladend und echt super das sie auch geöffnet war. Schon heftig-gleich zwei Brände und dennoch nicht aufgegeben und nochmals hochgezogen. Wie schön dass sie zumindest das Bild vor den Flammen retten konnten.

    Mir gefällt sie sehr gut und ich danke dir dass du auch dieses Mal wieder mit dabei bist.

    Hab auch du einen schönen Tag und nochmals herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, daß Du den Turm gut getroffen hast. Auch innen gefällt mir die Kirche sehr gut. Einladend hell und freundlich. Die barocke Inneneinrichtung wirkt nicht zu protzig. Du hast scghöne eindrücke vermittelt.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  3. ...eine schöne Kirche, liebe Paula,
    zeigst du da...nicht überladen aber mit schönen alten Elementen...auch der Turm ist schön,

    einen schönen Tag wünscht dir
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Paula,
    eine sehr schöne Kirche und das sie nach zwei Bränden wieder aufgebaut wurde finde ich Klasse.
    Mir gefällt das Dezente innen sehr, es ist nicht so überladen. Auch der Glockenturm sieht sehr schön aus!!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Ausflug und Besuch dieser schönen Kirche hat sich gelohnt - nicht nur für euch, auch für uns die wir die Bilder nun genießen dürfen !
    Schöne erste Adventswoche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Klein aber fein und besonders die Orgel sieht einfach klasse aus.
    Jetzt schaffst du die letzten zwei Wochen mit dem Bein auch noch. Viel Erfolg bei der Physio.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. danke für die schönen Eindrücke. Mir gefällt die Kirche auch sehr gut.
    Mir ist aufgefallen, dass die Uhr am Kirchturm auf dem Dach angebracht ist. Ich kann mich gar nicht erinnern, dass ich soetwas schon mal gesehen habe.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Das Erzgebirge ist bekannt für schöne Schnitzereien. Ich hatte eine Nachbarin die kam aus Sachsen und brachte immer etwas schönes mit für sich.Die Kirche hat einen schönen Turm. Ich finde es gut, das Du etwas über die Geschichte fotografiert hast, so weiß man später auch bescheid.
    Danke für Deinen Besuch bei mir und Dir auch ein schönes Adventswochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Paula, heute ist einmal wieder Kommentiertag... Ich mache so meine Runde und komme nur zu gerne auch bei Dir wieder vorbei :)

    Eine Wundervolle Kirche hast Du besucht und sogar Bilder aus dem Inneren beschert. Ich pflichte Dir bei, ich bin da auch stets zurückhaltend wenn es darum geht IN einer Kirche zu knipsen. In manchen ist es ohnehin gar nicht erlaubt.

    Liebe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  10. ein wunderschöner Ort, nicht so groß ... ich mag es so.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen