17.12.15

Advent

Ich wünsche euch allen einen entspannten, schönen
Adventstag



Advent

 Es treibt der Wind im Winterwalde
 Die Flockenherde wie ein Hirt,
 Und manche Tanne ahnt, wie balde
 Sie fromm und lichterheilig wird,
 Und lauscht hinaus.
 Den weißen Wegen
 Streckt sie die Zweige hin - bereit,
 Und wehrt dem Wind und wächst entgegen
 Der einen Nacht der Herrlichkeit.


 Rainer Maria Rilke (1875-1926) 


Kommentare:

  1. Den wünsche ich dir auch liebe Paula, und wenn ich deine Bastelarbeit betrachte ist es schon ganz winterlich. Hier in der Eifel sind gerade 14° C, fast schon frühlingshaft.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich wünsche den dir liebe Paula. Schön gestaltet hast du das Bild und auch das Gedicht gefällt mir. So sollte Weihnachten sein, zumindest bei euch in der Region. Diese frühlingshaften Temperaturen sind ja nicht so dolle und bestimmt auch nicht gut für die Natur. Hoffe mal der dicke Hammer kommt dann nicht im Januar.

    Liebe GRüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen