29.09.15

Visovac

Heute ist es soweit und ich zeige euch die kleine Insel Visovac.
Wir haben es geschafft sie zu besuchen.


mit diesem kleinen Boot haben wir zur Insel übergesetzt


das ist eine Miniaturansicht vom Kloster


der Eingang zur Kirche


hier der Innenraum, wo auch die Messen abgehalten werden und am Sonntag für alle der Gottesdienst statt findet


der Innenhof vom Kloster, hier sieht man wie liebevoll ihn die Nonnen pflegen


den Brunnen haben wir schon mal vor Jahren gesehen




das Kloster hinter vielen Bäumen


diese Tür war für uns nicht zugänglich, da die Nonnen nicht gestört werden wollen

Die ganze Insel gleicht einem wunderschönen Park. Es sind kleine Gärten angelegt und Federtiere haben sie auch der unterschiedlichster Formen. Die Obstbäume gliedern sich wunderbar in dem ganzen ein. Gepflegt wird alles natürlich von den Nonnen und ihren Novzinnen und anderen Helfern.

Von der schönen Natur Pur bekommt ihr am Donnerstag etwas zu sehen. 

Heute wünsche ich euch einen schönen Tag, eure 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Paula,
    das muss sehr interessant gewesen sein, ich hätte mir das auch gerne angesehen. Die Kirche sieht auch sehr schön hell und einladend aus. Die ganze Anlage ist schön sauber, alles liebevoll angelegt und geflegt.

    Vor ein paar Wochen habe ich mir auch ein Kloster angesehen... ich war hin und weg, so begeistert war ich.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Hola liebe Paula,

    schon alleine die Fahrt mit diesem kleinen Boot lohnt sich bestimmt. Toll dass ihr euch das Kloster nebst Anlage doch noch angeschaut habt. Schaut so schön aus und man kann die Liebe der Hege und Pflege sehen. Finde ich toll wenn es gemacht wird und nicht dem Verfall zum Opfer fällt. Auch die Kirche finde ich schön, wirklich hell und einladend von innen. Der Gottesdienst dort muss bestimmt auch ein Erlebnis sein. Schon alleine wenn die "Schafe" alle mit einem Boot übersetzen müssen.

    Schade dass sich die Nonnen alle zurückgezogen haben. Ein Gespräch wäre bestimmt auch schön gewesen (wenn es möglich wäre-Sprache). Geht mir zumindest immer so, aber das kommt wohl aus meiner Schulzeit (Internat und Schule).

    Danke dir dass du uns mitgenommen hast, und auch wenn ich bei mir eine Antwort gegeben habe, hier auch nochmal ein Ja für den Dienstag-Glockenturm. Darf ich mich also nochmal erfreuen, gelle.

    Dir einen schönen Tag wünschend sende ich ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen solche gepflegten Anlagen sehr und wenn dann noch ein wunderschöner Park zum spazieren und erkunden einlädt, kann sich prima erholen. Die Überfahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich freue mich schon auf Donnerstag.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Paul,
    schon bin ich DIr gefolgt und habe mit offenem Munde Deiner Beschreibung und natürlich den Bildern Folge geleistet. Ich finde das Kloster so gepflegt und liebevoll gewartet, das sieht man auf jedem Falle.

    Jetzt muss ich noch verfolgen, wo Deine Insel genau liegt. Und springe hinüber zu Google Maps..... Bin halt neugierig, gelt! ;)

    Dankeschön für Deinen Tipp!

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Abend und sende liebe Grüße
    aus Augsburg, Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Wieder sehr schöne Fotos!

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen