09.08.15

eine sehr kleine Weinherstellung

Die letzten Johannisbeeren mit Stachelbeeren hat nun mein Mann verarbeitet


aus den Blaubeeren habe ich Kompott gemacht, dazu Hefeklöße


ist das nicht ein süßer kleiner Weinballon?


die Luftbläschen hat mein Mann in ein Glas Wasser abgeleitet


hier kann man sehen wie die Luftbläschen ins Wasser treffen


sieht irgendwie interessant aus

bei uns soll es schon wieder bis 30 Grad warm werden
Ich wünsche euch einen angenehmen Sonntag

Kommentare:

  1. liebe paula,
    da werkelst du so vor dich hin.
    im bild kann man es sich noch besser vorstellen als mit worten.
    am besten mit beidem!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,
    so einen schönen, kleinen Weinballon habe ich noch nie gesehen! Habt ihr schon das Endergebnis testen können?
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi, lach nein, das erste mal das mein Mann sowas macht. Das soll so was wie Federweißer werden, also einen ganz jungen Wein. In 2 Tagen sehen wir mal was daraus geworden ist.
      Übrigens: Herzlich Willkommen auf meiner Seite ♥ ♥ ♥
      LG

      Löschen
  3. Hallo Paula,
    so ein Blaubeerkompott "eisgekühlt" würde ich jetzt bei 32 Grad im
    Schatten gerne genießen.
    Der Weinballon schaut super aus.
    Schönen Tag noch.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Paula,
    das ist ja cool... meine Schwiegermutter hat zwar schon mal Johannisbeer- und Kirschlikör hergestellt, aber Wein noch nicht.
    Das ist ja Klasse, na da bin ich mal gespannt wie der Euch schmeckt.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, die Story erhält eine Fortsetzung samt der dazugehörigen Verköstigung :)
    Bei uns gab es heute Nachmittag Blaubeerstreusel, allerdings von gekauften Beeren, wir haben keinen Nutzgarten.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. ...Hefeklöße mit Heidelbeeren, liebe Paula,
    warum hast mir denn nicht Bescheid gesagt? ich wäre sofort gekommen und hätte dir die Hälfte weg gegessen ;-)...ich mag das so gerne und mache das nie, weil hier außer mir das Niemand ißt...leider...und bei meiner Oma habe ich das immer bekommen, wenn ich wollte...sicher hat es euch gut geschmeckt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen