23.06.15

Anno 2015 Brückenfest in Erfurt

Es war am 21.06.2015 zur Johanne, dem längsten Tag im Jahr.
Erfurt empfing uns kühl, mit bewölkten Himmel ...


die Krämerbrücke hatte wieder sehr viel zu bieten


das Thema: alles was fließt


die Weiberleut mit frischen Gebäck in ihren Körbchen


Familie und Freunde stimmen sich auf das Fest ein


Mutter und Kind lauschen der Musik der kleinen Mäuse


ein Kinderwagen, bestückt mit vielen nützlichen Wäschestücken


so kann man es aushalten in diesem fahrbaren Untersatz


nanu, wer sitzt hier denn und schaut uns zu


in einem Hinterhof, mit dieser herrlichen Kulisse, gab es live Musik


noch einmal die Krämerbrücke aus einem anderen Blickwinkel


aber auch so etwas gab es live zu sehen und zu hören
na habt ihr ihn erkannt?

Ein schöner Tag ging zu Ende. Wir hatten recht viel Spaß wieder mit unseren Freunden und dem super guten Stadtführer. Ich lerne jedes Jahr immer wieder etwas neues dazu.
Erfurt ! wir sind nächstes Jahr wieder da !

Nun wünsche ich allen meinen Lesern recht viel Spaß beim schauen. Hoffe es hat euch einwenig gefallen eure

Kommentare:

  1. hach wie schön.... die alten Häuser bilden eine wunderbare Kulisse zu den schönen Kostümen der Besucher

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Paula,
    das sieht nach einen gelungenen Tag aus.
    Die Leute in ihren Kostümen und der Bollerwagen mit dem Kind... köstlich.
    Bei dem Musiker musst Du mir helfen, da hab ich ein Fragezeichen auf der Stirn.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich helfe doch gerne, es ist Jimmy Kelly aus der Kelly Familie. Sicher kennst du seine Musik.

      Löschen
    2. Klar kenne ich Jimmy Kelly, früher... also ganz früher :-)) habe ich sie sehr gerne gehört, ich war sogar ein Fan von der Kelly Familie. Aber auf dem Foto hätte ich ihn nie erkannt.
      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  3. ...ach Erfurt ist einfach toll, liebe Paula,
    schön, mal wieder Bilder zu sehen, war schon länger nicht mehr da...in diesem Ambiente ein Fest zu feiern ist toll,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich habe den Sänger gleich erkannt, liebe Paula, auch wenn er sich doch etwas verändert hat, aber das tun wir ja auch, gelle?

    Was für ein herrlich buntes Treiben. Ich mag solch mittelalterliche Märkte sehr und hier hat es mir besonders der alte Kinderwagen mit der Wäsche angetan.
    Aber auch die Damen, Herren und sogar Kinder haben sich richtig schön herausgeputzt.:-)

    Diese Freunde seht ihr nicht allzu oft oder?

    Damit komme ich noch mal zum Zitat und dem tollen Wolkenfoto vom Samstag, wo ich nicht kommentieren konnte.
    Mit dem Zitat kann ich mich nicht ganz so anfreunden, da ich der Meinung bin, dass eine Freundschaft auch aushalten muss, wenn man gerade mal nicht so viel Zeit hat.
    Aber vielleicht war dieses Zitat ja auch gar nicht so engstirnig gemeint, wie ich es aufgefasst habe. :-)

    Liebe Gutenachtgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Ich wollte gerade schreiben...das dürfte ein Kelly sein denn einer davon hat sich doch nun dazu entschlossen auch wieder Straßenmusik zu machen....und tatsächlich. Haste dir denn auch ein Autogramm geben lassen?

    Also ein Brückenfest ist ja schon klasse, aber dass sie da auch noch mit Kostümen rumlaufen, das hätte ich nicht gedacht. Finde ich klasse und macht das Fest auch noch ganz besonders. Danke dir dass wir euch sozusagen begleiten durften.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Die alten Kleider sehen klasse aus , liebe Paula . Die machen das Brückenfest bestimmt erst richtig interessant . Den Kelly hätte ich nicht erkannt , da bei denen die schönen langen Haare fehlen . :)
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  7. Das sind sehr sehr schöne Bilder!! Besonders der kleine Kerl in seinem Körbchen ist zum anbeißen !
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen