15.04.15

im Wandel der Zeit - April 2015

Heute ist es wieder soweit, Zeit für die Veränderungen zu zeigen, die sich in den letzten 4 Wochen getan haben.


wie immer fangen wir mit dem Pavillon an
rechts und links sind bepflanzte Blumenschalen zu sehen und im Pavillon selber steht ein Tisch mit 2 Bänken, sie laden zum verweilen ein, auch wenn es mal regnen sollte


ein Schwenk nach rechts, dort steht der Baum noch mit den Ostereiern geschmückt
hier war Ostersonnabend großes geplant, für die Kinder waren jede Menge Ostereier versteckt und für die Erwachsenen gab es Kaffe und Kuchen
nun weiß ich nicht, ob das alles passiert war, da ja das Wetter an diesem Tag auch mehr als bescheidend war. 


sieht sie nicht schön aus, die aufgeblühte Magnolie aus? Darunter sind Osterglocken zu sehen


auch Tulpen, eine frühe Sorte sind unter den Bäumen zu entdecken, wie sie so schön am blühen sind


klar tummeln sich die Enten sich wieder auf dem Teich hier


um den Teich herum hat sich einiges getan, das Schilf am Ufer hier ist nun nicht mehr da, sie haben tüchtig aufgeräumt hier


der lieben Christa ihr lieblings Bild ... schmunzel ...
auch hier sieht man schon, das es grüner wird, mindestens der Rasen


beim Rhododendron hat sich noch nicht viel getan, der will sich nächsten Monat wohl in seiner ganzen Schönheit zeigen 


ach ja, die hübschen Bänke als Sitzgelegenheit hatte ich euch dieses Jahr, vorenthalten , auch hier sind überall die Osterglocken zu sehen

Mein kleiner Rundgang durch meinen kleinen Park ist nun zu Ende. Hoffe es hat euch wieder etwas Spaß gemacht, beim begleiten.
Bitte denkt daran, wenn ihr die Bilder größer sehen wollt, einfach anklicken.

mehr schöne Bilder zum Wandel der Zeit könnt ihr bei der lieben Christa sehen

Nun wünsche ich euch eine schöne Wochenteilung

Kommentare:

  1. Der Frühling setzt sich eindeutig schön langsam durch! :)
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Aber es wird...freuuuu. es ist wunderschön die positiven veränderungen in sich aufzunehmen!
    fühl dich gedrückt

    AntwortenLöschen
  3. Auch bei dir, liebe Paula, zieht im Park nun der Frühling ein!:-)
    Tulpen blühen, die Magnolie hat ihre Blüten schon geöffnet und Ostern kommt bestimmt wieder, daher hängen da noch die Ostereier oder sie bekommen Lämpchen hineingeschraubt und dann können sie als Christbaumkugeln hängen bleiben.*g*

    Ich bin albern, ich weiß, aber ein bisschen Spaß muss auch sein, gell?

    Dein Rundgang hat mir wieder sehr gefallen und sich auf eine Bank in den Pavillon setzen ist bestimmt sehr erholsam, alle Gedanken ausblenden, den Blick auf den schönen Park werfen und genießen. :-)

    Freue mich, dass du auch diesen Monat wieder zur Kamera gegriffen hast.

    Liebe Grüße und jetzt gucke ich das Spiel der Bayern in Porto gegen Porto, Champions League.....joooo, die Fußball verrückte Bayern-Anhängerin macht sich jetzt hier vom Acker. *g*

    AntwortenLöschen
  4. So langsam zeigen sich kleine Veränderungen, auch wenn es mehr die Beflanzungen sind. Einfach herrlich wenn sich auch die Blüten zeigen und wie ein Kleid über Boden und Äste "legen"

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Paula,
    ein paar kleine Veränderungen sieht man ja schon, das Schilf kommt langsam hervor und die Magnolie blüht und der Rasen ist etwas grüner.
    Ich denke im Mai werden wir eine große Veränderung sehen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. So langsam wird es doch etwas mit dem Frühling. Du machst immer einen schönen Spaziergang.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen