29.07.14

Wein und Rosen

Heute auf die Schnelle ein paar Rosen und Wein ...


der Wein wächst und gedeiht prächtig, es gibt dieses Jahr eine gute Ernte


wer hier wen hellt mit den Ranken ist die Frage


hier kann man nun die ganze Wand sehen und mein Mann ist fleißig am gießen, das alles schön gedeihen möge
na gut, das ist nicht unser Garten, sondern im Hof von unserer Tochter

... wer hat Ahnung, welche Triebe vom Wein geschnitten werden müssen ? Die Triebe sind schon sehr lang.

... winke, winke, einen schönen Tag euch noch, eure 


Kommentare:

  1. Na, also da ist dein Männe aber fleissig...dürfte wohl Kilometergeld bekommen wenn er immer mit der Kanne hin- und herlaufen muss :-))))

    Die Trauben schauen echt klasse aus, da kannst du dann bestimmt auch bald wieder von naschen. Was machste denn damit?

    Bezüglich des Schnitts habe ich mal was rausgesucht weil es mit dem Schnitt doch ganz schön komplex ist. Falls du magst kannst du ja mal hier gucken.

    Liebe Abendgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova, ich danke dir ganz dolle. Ich denke, wir lassen erst einmal die Trauben reifen und schneiden dann später.
      Was wir mit den Trauben machen .......... hihi....... na essen, ich freue mich schon ganz dolle darauf.

      ... tschüsssssssie und schönen Abend dir

      Löschen
  2. Liebe Paula, toll sieht's bei euch aus !!! Ich kenne mich mit der Winzerei leider nicht aus, aber, wenn du meinen 12tel Blick verfolgst, dann kannst du sehen, daß hier in Niederösterreich die Reben im Januar zurückgeschnitten wurden.
    Ganz herzliche Grüsse und einen schönen Abend, helga

    AntwortenLöschen
  3. Also, liebe Paula....ich sehe hier gar keinen Wein, denn ein Gläschen hätte ich mir jetzt schon noch als Absacker genehmigt....kicher.*g*
    War ein Scherz!
    Ich weiß nicht, ob man hier wirklich etwas jetzt zurückschneiden muss, vielleicht bei dieser Art Reben aber doch die langen Triebe. Ich kann es dir aber nicht beantworten. Hast du schon mal gegoogelt?

    Der Garten eurer Tochter ist wunderschön! Wenn es trocken ist, muss halt gegossen werden, da beißt die Maus kein Faden ab, will man nicht riskieren, dass alles vertrocknet.

    Aber ich habe auf meinem Blog gelesen, dass ihr sintflutartige Regenfälle hattet. Ich hoffe, dass diese keinen Schaden angerichtet haben.

    Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. wenn ich schon keinen Garten hab, dann kann ich ja bei dir durch die Natur spazieren, das muss Erholung pur sein.
    liebe Grüße Rita

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen